Logo von BIKEnSOUL

Haute Routes des Alpes

05.07.18 | 16.08.18
Nächste Termine
3-4
Technik
2-4
Personen
4 Tage
Dauer
Wallis/CH
Ort
Guiding GRATIS
Preis

Das Wallis ist das perfekte Abenteuerland, eine unermessliche Spielwiese an alpinen Trails

Früher brachten Männer Mammuts zurück aus dem Wald mit nach Hause. Und heute: Bilder von der Walliser Haute Route. Unsere Tour südlich vom Rhonetal garantiert grosses Kino! Alpines Biken auf höchstem fahrtechnischem Niveau. Augen aufreissen, Luft anhalten und Gänsehaut wieder glattstreichen. Dank den öffentlichen Verkehrsmitteln und Bergbahnen stehen unzählige Möglichkeiten offen, um Touren auf hohem Niveau zu meistern.

Termine: 05.Juli-08.Juli.2018 in Visp___________ 16.August-19.August.2018 in Zermatt

Bitte lese alles aufmerksam durch, setz dich hin, schließ deine Augen und wenn du 100% sicher bist dass du dafür fit bist, melde dich!

Inhalte

Das Befahren hoch-alpiner Trails erfordert Erfahrung, eine Portion Mut, überdurchschnittliche Kondition bergauf als auch technisches Können bergab.

Während dieses Alpin-Camps bieten wir dir an vier Tagen, Touren im hochalpinen Gelände. Du erhältst eine einmalige Chance kostengünstig mitzufahren. Du übernimmst deine eigene Anreise, deine Übernachtung und Verpflegung vor Ort, ebenso die Bergbahnkosten.

Die bei diesem Trail-Camp teilnehmenden Biker/innen werden so ausgesucht dass eine möglichst hohe Homogenität zwischen fahrtechnischem Können und Kondition besteht. Bist du unsicher ob dieses Camp zu dir passt, so bitten wir dich vor der Anmeldung mit uns Kontakt aufzunehmen.

Leistungen

4 x Tour-Guiding GRATIS (Sport-Mental-Coach und DIMB-Guide)

Unterbringung und Verpflegung selbstorganisiert (z.B. auf Campingplatz oder Pension/Hotel) in Visp bzw. Zermatt/Täsch

Fahrten mit Postbus und Bergbahnen geplant und von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen

Bei Interesse an diesen alpinen Hochtouren erhältst du detailierte Infos zu den einzelnen Touren und mögliche Übernachtungsmöglichkeiten.

Ablauf

An 4 Tagen von sind wir tagesfüllend ca. 6-7 Stunden pro Tag hochalpin unterwegs, wir nutzen nach Möglichkeit Postbuse und Bergbahnen. Die Uphills betragen ca. 1000HM und gestalten sich fahrbar über Schotterwege und Trails, Schiebepassagen kommen oberhalb 2200m.üN. oft vor. Das Bike ist manchmal zu tragen, Tragezeit ca. 30min-60min am Tag. Dank der Bergbahnen machen wir täglich ca. 2000HM-2500HM Abfahrt zunichte. Die besten Trail-Touren der Region, Gletscherblicke, Naturerlebnisse und eine leckere walliser Küche runden alles ab.

Der Fokus dieser alpinen Touren liegt dabei auf deiner persönlichen Weiterentwicklung und dem Umgang mit der Höhe und deren Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit.

Der überwiegende Anspruch der Trails liegt bei S2-S3.

Was du kannst

Du verfügst über eine solide mehrjährige Trailerfahrung (mind. 6 Jahre/Fahrkönnen Level 3-4), kennst deine Grenzen und verfügst über angebrachten Respekt ohne leichtsinnig zu sein. Du möchtest in einer Gruppe von Gleichgesinnten im alpinen Gelände anspruchsvoll biken und dabei Spaß haben. Das Befahren von steilen, engen und ausgesetzten Passagen, Wurzeltrails, Spitzkehren, loser Untergrund, längere Treppenstufen und Absätze bis 60 cm stellen unter normalen Umständen eine meisterbare Herausforderung dar. An allen Camptagen werden Aufstiegshilfen (Gondel, Shuttledienst) genutzt, trotzdem erfordert das Gelände einige konditionelle Reserven um pro Tag ca. 1000HM zu beweltigen. Aufgrund der alpinen Höhe ist eine ausserordentlich gute Grundkondition unerlässlich!

Bike und Ausrüstung: 160mm vollgefedertes Mountainbike mit 200er Bremsscheiben unbedingt empfehlenswert. Ebenfalls machen Flatpedale und Bikeschuhe mit griffiger flacher Sohle (5.10/Vibramsohlen/leichte Wanderschuhe) den Umgang mit dem steinigen Gelände und das sichere Auf- und Absteigen leichter. Protektoren sind Pflicht!

Unverbindliche Anfrage

Du hast hier die Möglichkeit eine unverbindliche Buchungsanfrage für den Kurs deiner Wahl zu stellen. Nachdem du das Formular ausgefüllt hast, sende ich dir Informationen zur Buchungsmöglichkeit. Falls du Fragen hast, melde dich auch gerne telefonisch unter 0173 8415213.