Logo von BIKEnSOUL

Spitzkehren 1

27.05.18
Nächste Termine
6
Personen
10:00-16:30
Dauer
67466 Lambrecht
Ort
79€
Preis

Mountainbiken ist so schön! Wären da nicht immer diese Kehren.

Häufig tauchen Spitzkehren aus dem Nichts hervor und zwingen dich zum Absteigen?

Das muss nicht sein! Auch dafür hat sich unser Körper etwas einfallen lassen...das Schauen, Drehen und Herumfahren - sind elegante Bewegungen und gar nicht mal schwer zu lernen. Gehirnfreundlich erklärt und mit sicherer Hilfestellung bekommst du in diesem Tageskurs das Handwerkszeug und kreative Übungsmöglichkeiten, damit Spitzkehren zu deinen Freunden werden!

Weitere Spitzkehren-Kurse führe ich gerne für dich auf Anfrage durch. Mail an: zena@bikensoul.de

Inhalte

Wiederholung der Fahrtechnik-Basics

Theorie-Einheit über "gehirnfreundliches" Lernen und der Bewegungsablauf in der Spitzkehre

Das richtige Absteigen zur sicheren Seite

Übungen zum Kennenlernen der Bremswirkung, der Körperbalance in der Kehre, der Blicksteuerung und der Schwerpunktverlagerung

Mentale Tools zur leichteren Bewegungsausführung

Spitzkehren-Tour am Nachmittag mit diversen Übungsstellen

Leistungen

Intensivbetreuung durch erfahrenen und bestens ausgebildete Fahrtechniktrainerin und Sport-Mental-Coach

gehirnfreundliches Fahrtechniktraining und Hilfestellung

Kleinstgruppen für individuelle Betreuung (max.6 Teilnehmer pro Trainer)

Ablauf

Nach der gemeinsamen Begrüßungsrunde und dem Bike-Check begeben wir uns auf dem Übungsplatz und nähern uns den Kehren im "Trockenen". Anschließend rollen wir in "echte" Spitzkehren, üben dort mit Hilfestellung, zeigen dem Kopf und Körper wie sich eine Spitzkehre anfühlt. Der Bewegungsablauf und das theoretische Wissen über Stress-Regulation sind nur miteinander ein Erfolgsduo. Mit zunehmendem Vertrauen zu dir selbst freust du dich über die nene Leichtigkeit beim Spitzkehren fahren. Nach der Mittagspause rollen wir eigenständiger durch Spitzkehren und machen eine kleine Tour zur Festigung. Hausaufgaben dürfen nicht fehlen, denn Meister werden durch Übung gemacht.

Was du kannst

Du bist MTB-Anfänger/in und fährst sicher und kontrolliert über einfache Trails. Hast einige Trail-Basics verinnerlicht und kannst gezielt lenken, kontrolliert bremsen und ein wenig balancieren. Dein Fahrkönnen entspricht dem Level 1.

Das sichere Absteigen vom Bike nach hinten hast du bereits geübt und fühlst dich pudelwohl auf deinem Radl.

Du hast am Bike eine komplett absenkbare Sattelstütze und bist bereit für das Training mit Flatpedalen zu üben.

Knie- und Ellenbogenschoner sowie Flatpedale kannst du gerne kostenfrei ausleihen, diese erleichtern dir das Üben und bringen ein Plus an Sicherheit.

Unverbindliche Anfrage

Du hast hier die Möglichkeit eine unverbindliche Buchungsanfrage für den Kurs deiner Wahl zu stellen. Nachdem du das Formular ausgefüllt hast, sende ich dir Informationen zur Buchungsmöglichkeit. Falls du Fragen hast, melde dich auch gerne telefonisch unter 0173 8415213.

 

Lena, Spitzkehren 1

Ich kann den Kurs mit Zena allen nur empfehlen!
Zena kann alle Fahrlevels der Teilnehmer sofort sehr genau einschätzen und geht auf jeden individuell ein. Die Spitzkehren waren super gewählt, sodass jeder lernen kann und mit Spass am Ende nach Hause fährt. Ich hab ihr voll vertraut, bin zum ersten Mal ne Links-Spitzkehre gefahren und hab sehr viel Hausaufgaben mit nach hause genommen. Perfekt!
Versucht es einfach&nehmt teil! Und natürlich gabs Kuchen…hmm jammi 
Danke Zena!

Kerstin, Spitzkehren 1

War heute nach dem Spitzkehrenkurs vom letzten Freitag die „Homespitzkehren“ gefahren, alle gemeistert ….
Vielen Dank Zena für deine tollen Tipps, und den einfach nur superspaßigen, lehrreichen Tag 

…übrigens: Diese Homespitzkehren sind mir im letzten Jahr bei bestimmt 20 Versuchen nicht gelungen …

vielen Dank und ich freue mich schon riesig auf weitere Kurse oder Events mit dir 

Lisa, Spitzkehren 1

Für mich war es der 1. Kurs. Didaktisch fand ich ihn sehr gut aufgebaut von Theorie über einfache Versuche bis zu fordernden Spitzkehren und einer entspannten Mittagspause zum Durchatmen. Da sich viele angemeldet haben, wurde die Gruppe von 2 Guides betreut und gesplittet, so konnte man konzentriert in einer kleinen Gruppe fahren. Die Anleitungen und Tipps haben mir gut weitergeholfen und am Ende des Tages konnte ich die anfangs kniffligen Spitzkehren sicher befahren und hatte großen Spaß dabei.
Vielen Dank an Zena und Leo für den lehrreichen und großartigen Tag und das Anfeuern im Trail – hat mir sehr viel Spaß mit euch gemacht!