Logo von BIKEnSOUL

Mindful Trails

08.12.19 | 15.12.19
Nächste Termine
1-2
Technik
8
Personen
09:30-15:30
Dauer
67433 Neustadt/Weinstr.
Ort
Einführungspreis 19,00€
Preis

Mountainbiken und geistige Fitness bedingen sich gegenseitig. Wie das Eine dem Anderen weiterhelfen kann, erfährst du hier!

Das Mountainbiken mit seinen spezifischen Herausforderungen im Gelände, erfordert höchste Konzentration und zwingt uns ganz natürlich in diesen Zustand der absoluten Gegenwärtigkeit. In dem Augenblick, da wir aufs Bike steigen, müssen wir das Hier jeder Wurzel und das Jetzt jedes Steins anerkennen. Erst dann, unten am Ende des Trails, wenn wir einen Augenblick innehalten, um Luft zu holen, bemerken wir freie Augenblicke – frei von Gedanken, Sorgen und Ängsten. In diesem Tages-Seminar vermitteln wir dir auf nachvollziehbare Art und Weise wie du selbst, Achtsamkeit und Biken zu deinem Ruhe-Anker im Leben integrieren kannst. Dabei binden wir praktikable Übungen zur Aufmerksamkeitssteuerung in einer fünf-stündigen leichten MTB-Tour ein, inkl. Hütteneinkehr.

Inhalte

Wir üben auf den Touren:

-eine bewusste Aufmerksamkeitssteuerung um spürbar besser zu biken

-den Autopiloten auf Pause stellen und Präsenz aufbauen

-in Verbindung treten mit dem was ist - Natur, Menschen und dem Trail selbst

- freundlich, dankbar und großzügig zu sein - gerade dann wenn die Bedingungen nicht "den roten Teppich" für uns ausrollen

- Widerstandskraft aufbauen und uns von negativen Ereignissen besser zu erholen

-wie wir Sicherheit gewinnen, angemessen Stress dämpfen und einen gesunden Antrieb aufbauen

-Formen der Selbstwirksamkeit lernen, die in einer komplexen Umwelt notwendig sind

Leistungen

Ein abwechslungsreicher Mix aus praktischen Workshop-Elementen, Selbstreflektion, Achtsamkeitsübungen, MTB-Tour runden das Programm des Seminartages ab.

Ergänzt werden die Anregungen durch Erklärungen aus der Neurobiologie, die uns helfen zu verstehen, warum manches so läuft, wie es läuft und uns Mut zur Veränderung machen. „Tun“ braucht das Verstehen „warum“ und die entsprechenden Handlungsoptionen.

Ablauf

Den Seminartag teilen wir auf in leicht verdauliche Theorie-Sequenzen, Achtsmkeitsübungen, Trails fahren, viel Spaß und gegenseitiger Austausch.

Wir verbringen die meiste Zeit mit dem Bike im Pfälzerwald, wobei wir die fahrerischen Herausforderungen und die Touren-Länge stets an die Gruppe anpassen. Hierbei steht die Umsetzung mentaler Techniken im Vordergrund und Üben von Achtsamkeit. Explizites Fahrtechnik -Training steht nicht im Fokus.

Mittagseinkehr gestalten wir in einer Pfälzerwaldhütte.

Gemäß der Umgebung herrscht bei diesem Seminar ein Hauch von Ruhe, was nicht gleich zu setzen ist mit Humorlosigkeit. Der Spaß ist schwer erwünscht, die mediale Erreichbarkeit darf gerne kurzfistig getrennt werden.

Was du kannst

Zielgruppe:

Menschen in Bewegung, eingefleischte Biker und solche die sich woanders austoben, Menschen in Umbruchsphasen, Entscheidungssuchende, Mutsuchende, Naturliebhaber, Angestellte oder Selbständige, Menschen wie du und ich, die es erkannt haben dass ein Leben im Hamsterrad auf Dauer nicht gut tut.

Du musst nicht der/die absolute/r Experte/in sein beim Biken oder viel Kondition mitbringen. Es ist völlig ausreichend wenn du von Grund auf sportlich bist, in deiner Freizeit gerne bikest und offen bist für das Lernen. Gerne kannst du bei diesem Seminar auch ein E-Bike mitbringen, falls es dir angenehmer ist damit zu fahren.

Unverbindliche Anfrage

Du hast hier die Möglichkeit eine unverbindliche Buchungsanfrage für den Kurs deiner Wahl zu stellen. Nachdem du das Formular ausgefüllt hast, sende ich dir Informationen zur Buchungsmöglichkeit. Falls du Fragen hast, melde dich auch gerne telefonisch unter 0173 8415213.

 

Um unsere Website für Sie fortlaufend optimieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung